FIZ News

June 2015

Neues Zeolith kann mehr Wärme speichern

June 2015

Stabiles Netz trotz flexibler Einspeisung

May 2015

Windenergie-Anlagen rütteln und schütteln

Meet us at

Tag der gewerblichen Schutzrechte,
Stuttgart, 30. Jun
CICM 2015, Washington, 13. - 17. Jul
AALL - American Association of Law Libraries, 10th Annual Meeting and Conference, Philadelphia, 18. - 21. July

Kleine und effiziente Kühlgeräte entwickelt

17. December 2010

Geräuschlos dank neuem Kälteverfahren

In einem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Forschungsvorhaben hat die Zeo-Tech GmbH (Unterschleißheim) Gefrierboxen und kleine Kühlgeräte für den mobilen und stationären Einsatz entwickelt. Diese zeichnen sich gegenüber den bisher üblichen Verfahren durch eine höhere Energieeffizienz und den Verzicht auf problematische Kältemittel aus. Außerdem arbeiten die Geräte lautlos. Das jetzt erschienene BINE-Projektinfo "Kühlgeräte mit Zeolith und Wasser" (16/10) stellt das neue Kälteverfahren vor.
Erste Produktentwicklungen sind eine Transportbox für Kühl- und Gefriergut und - mit einem modifizierten Konzept für einen kontinuierlichen Betrieb - ein lautloser Klein-Kühlschrank. Derartige Geräte können für den Transport von Pharmaprodukten, im Campingbereich und für weitere Anwendungen in südlichen Klimazonen eingesetzt werden. Das Kühlverfahren basiert auf einem Adsorptionsprozess mit Wärme als Antriebsenergie und nutzt die Verdunstungskälte von Wasser sowie die Fähigkeit von Zeolithen, große Mengen von Wasserdampf aufzunehmen. Nach dem Start des Kühlprozesses werden in weniger als einer Stunde in Gefrierboxen Temperaturen von bis zu -18 °C erreicht. Durch Zufuhr von Wärme lässt sich das Zeolith am Ende wieder in den Ausgangszustand zurückversetzen. Damit ist es möglich, Kälteenergie ohne Verluste beliebig lang zu speichern und auf Knopfdruck für Kälteprozesse zu nutzen.
Das neue Verfahren verbraucht zwischen 25 und 50% weniger Energie als bisher übliche Technologien. Erste Kooperationen mit interessierten Produktherstellern sind bereits abgeschlossen. Das BINE-Projektinfo "Kühlgeräte mit Zeolith und Wasser" (16/10) ist kostenfrei beim BINE Informationsdienst von FIZ Karlsruhe erhältlich - im Internet unter www.bine.info oder telefonisch unter 0228 92379-0.

Den vollständigen Pressetext sowie Grafiken und Fotos finden Sie unter
http://www.bine.info/...

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Pressemitteilung?
Kontakt
Uwe Milles
Tel. 0228/9 23 79-26
presse@bine.info